logo aargauer zeitung

Stellenabbau bei General Electric: Entscheid «in den nächsten Tagen»

von Andreas Schaffner

Mehrmals soll in den vergangenen Wochen die Information über den Stellenabbau in den Werken des US-Industriegiganten General Electric (GE) in der Schweiz verschoben worden sein. Wie aus gut informierten Kreisen zu hören war, wird es jedoch «in den nächsten Tagen» so weit sein.

Die komplexe Struktur von GE in Europa mit verschiedenen Ländergesellschaften und den jeweiligen gewerkschaftlichen und politischen Einflussnahmen führte zu Verzögerungen. Die Hoffnung bleibt, dass der anfänglich befürchtete Kahlschlag geringer ausfällt und sich die Argumente des Schweizer Wirtschaftsministers Johann Schneider-Ammann gegenüber denjenigen der französischen Regierung durchgesetzt haben. Letztere soll auf der Standortgarantie gepocht haben, heisst es. Auch Schneider-Ammann sowie Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt sind Mitte Oktober in die USA geflogen, um mit der GE-Konzernspitze zu sprechen. Dabei wurden die Vorteile des Industriestandorts sowie des liberalen Arbeitsmarkts hervorgestrichen.

Ganzen Artikel lesen

0
0
0
s2smodern
powered by social2s